50 Jahre und kein bisschen leise

Hamalandroute feiert Jubiläum

Dröhnende Motoren, blankpolierter Chrom und jede Menge Pferdestärken. Im Rahmen des Wiegboldfests in Südlohn präsentierten am Sonntag, 13.09.15 über 100 Oldtimerbesitzer aus den Niederlanden und Deutschland ihre Schätze.

Die 253 km lange, grenzüberschreitende Hamalandroute wurde 1965 zur Förderung des touristischen Grenzverkehrs gegründet. Der Name leitet sich ab vom Volksstamm der Chamaven, die die Region der östlichen Niederlande und dem westlichen Deutschland bevölkerte. Unterwegs lassen sich Unterschiede und Gemeinsamkeiten in Landschaft und Natur, Kultur und Architektur bei den jeweiligen Nachbarn entdecken. Dass dies nach einem halben Jahrhundert noch immer ein spannendes Thema ist, zeigte das große Interesse der Teilnehmer und Zuschauer.

"Wir möchten die Hamalandroute auch in Zukunft als Autoferienstraße für Urlauber und Tagesausflügler attraktiv erhalten", so Klaus Hasenpusch, Vorstandsmitglied des ADAC Westfalen e.V. "Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit dem Kreis Borken, der Regio Twente, der Stichting Achterhoek Toerisme und der EUREGIO auch für die nächsten Jahre dabei starke Partner an unserer Seite haben."

Als Symbol der erneuerten grenzüberschreitenden Zusammenarbeit wurde in Südlohn eine der frisch restaurierten Infotafeln von Bürgermeister Christian Vedder enthüllt. In den kommenden Jahren sind neue Routenbücher und verschiedene Veranstaltungen zur Hamalandroute geplant.

Jubiläumsfest Hamalandroute

Previous Next

Routenführer Hamalandroute

Die Hamalandroute ist weit mehr als eine klassische Autotour. Sie ist eine kulturhistorische Entdeckungstour auf der Suche nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden des jeweiligen Nachbarn. Entdecken Sie die Weingärten des Achterhoeks, die Wasserburgen des Münsterlandes und die Landgüter inmitten der einzigartigen Parklandschaft Twentes. In diesem Routenbuch sind die interessantesten Orte an der Strecke für Sie ausgewählt und beschrieben.

Mitglieder des ADAC können das Büchlein auch gratis bei einer der ADAC Geschäftsstellen abholen oder per E-Mail an fzs@wfa.adac.de bestellen.

TIPP: Die Hamalandroute im Maßstab 1:50.000 finden Sie in der Freizeitkarte Nr. 22: Westmünsterland / Achterhoek / Twente.

Jetzt Routenführer Hamalandroute bestellen